www.wanderpfade.de Staatsbetrieb Geobasinformation und Vermessung Sachsen
Großer Zschirnstein JO70CU 560m ü.NN zurück
 
Der Große Zschirnstein ist auf mehreren Wanderrouten zu erreichen.
Ausgangspunkt ist die Zschirnsteinbaude in Kleingießhübl. Nach einer Stärkung wandert man auf dem Hirschgrundweg oder Wiesenweg, umwandert den kleinen Zschirnstein und folgt dem Zschirnsteinweg bis zum großen Zschirnsteinturm.
Wenn der Wiesenweg ausgewählt wurde überquert man den Schlosserhübelweg, nach ca. 200m rechts in den Salzleckenweg biegen und der roten Punktmarkierung folgen.
Wie gesagt, nur ein Vorschlag. Es gibt genügend Wanderwege zum Großen Zschirnstein.
Der Zschirnstein ist der höchste Berg der Sächsischen Schweiz. Nach Süden mit einem Steilabfall von ca. 80m. Es gibt mehrere Aussichtspunkte mit einer beeindruckenden Fernsicht. Auf dem Berg findet man auch eine Gradmessungssäule aus dem Jahre 1865.
Großer Zschirnstein aus der Ferne
Großer Zschirnstein aus der Ferne
Auf dem Großen Zschirnstein
Auf dem Großen Zschirnstein
Anfahrt- und Wanderskizze TK25 Sachsen
Großer Zschirnstein
[Die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Ausschnitten der TK25, Sachsen liegt vor.]
Anfahrt- und Wanderskizze in Google Maps und OpenStreetMap
[Erweiterungen / Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht]
TOP