Staatsbetrieb Geobasinformation und Vermessung Sachsen
Hohe Liebe JO70CW 401m ü.NN zurück
 
Der Wanderweg ist anspruchsvoll aber sehr schön. Entlang der Kirnitzsch von Bad Schandau kommend, sucht man den Parkplatz am 'Nassen Grund', eine Parkbucht vor dem Beuthefall. Die Orientierungstafel markiert den Weg mit einem roten Strich. Man folgt dem Butterweg.
Ein weiterer Wanderweg mit sehr viel weniger Höhenmetern ist der 'Obere Liebenweg' von Ostrau [Ostrauer Scheibe] kommend. Immer der Ausschilderung "Hohe Liebeweg" folgen.
Die 2 Wanderpunkte sind wohl verdient.
Für konditionsstarke Bergfunker bietet sich der Weg zur Schrammsteinaussicht an.
Ein weiterer Wanderweg mit sehr viel weniger Höhenmetern, ist der 'Obere Liebenweg' von Ostrau [Ostrauer Scheibe] kommend. Parken bei den Falkenstein Hütten. Immer der Ausschilderung mit der roten Markierung folgen.
Die 2 Wanderpunkte sind wohl verdient.
Für konditionsstarke Bergfunker bietet sich der Weg zur Schrammsteinaussicht an.
Die Hohe Liebe, ein spitzförmiger Tafelberg verdankt seine untypische Gestalt der Einwirkung des Lausitzer Granits, der ihn schräg stellte. Die nahegelegenen Schrammsteine und Affensteine sind fast zum Anfassen nahe.
Auf dem Gipfel befindet sich ein Gipfelbuch und ein Gedenkstein an gefallene Bergsteiger.
Hohe Liebe aus der Ferne
Hohe Liebe aus der Ferne
Gipfel der Hohen Liebe
Gipfel der Hohen Liebe
Anfahrt- und Wanderskizze TK25 Sachsen
Hohe Liebe
[Die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Ausschnitten der TK25, Sachsen liegt vor.]
Anfahrt- und Wanderskizze in Google Maps und OpenStreetMap
[Erweiterungen / Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht]
TOP