Staatsbetrieb Geobasinformation und Vermessung Sachsen
Neuberzdorfer Höhe JO71KB 350m ü.NN zurück
 
Die Neuberzdorfer Höhe verdankt ihren Namen einem kleinen Ortsteil Neuberzdorf an der Stelle der jetzigen Abraumhalde.
Auf der B99 von Görlitz oder Zittau kommend bis in die Ortschaft Hagenwerder fahren, im Kreisverkehr in Richtung Tauchritz-Bernstadt fahren. Am Ortsende beginnt halbrechts das ehemalige Tagebaugelände. Am 'Pförtnerhaus' ins LMBV-Gelände einfahren und Ausschilderung zum Golfplatz folgen. Eine  Asphaltstraße die in eine Schotterpiste übergeht führt an alten Gebäuden vorbei durch das Tagebau-Gelände, ca.1,5 km. An dem großer breiter Anstieg mit Parkplatzschildern das Fahrzeug vor der Schranke abstellen.
Es sind noch ca. 8-10 min Fußmarsch.
Den PKW in Jauernick-Buschbach auf dem Parkplatz in der Kirschallee parken. Auf einem Asphaltweg bis zum Aussichtspunkt wandern. Das sind ca. 6 Minuten. Von dort den Weg weiter zum Turm, ca 10 Minuten.
Der Aussichtsturm hat eine Plattform in ca. 21m Höhe, die man über 121 Stufen erreicht.
Wenn man einen Euro in der Tasche hat, kann man die Aussicht von ganz oben genießen. Nach meinen letzten Informationen ist der Zahlkasten entfernt worden, also "freier Aufstieg"!
Neuberzdorfer Höhe aus der Ferne
Neuberzdorfer Höhe aus der Ferne
Weg zur Neuberzdorfer Höhe
Weg zur Neuberzdorfer Höhe
Auf der Neuberzdorfer Höhe
Auf der Neuberzdorfer Höhe
Anfahrt- und Wanderskizze
Anfahrt- und Wanderskizze
Anfahrt- und Wanderskizze TK25 Sachsen
Neuberzdorfer Höhe
[Die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Ausschnitten der TK25, Sachsen liegt vor.]
Anfahrt- und Wanderskizze in Google Maps und OpenStreetMap
[Erweiterungen / Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht]
TOP