Staatsbetrieb Geobasinformation und Vermessung Sachsen
Rauenstein JO70AW 304m ü.NN zurück
 
Man findet den Rauenstein in der Nähe von Rathen. Mit dem Auto bis Weißig fahren, dort parken und zum Rauenstein wandern. Der Weg ist gut ausgeschildert, rechter Hand läßt man den Nonnenstein liegen, der letzte Teil des Weges gestaltet sich etwas anstrengender, viele Stufen bis zum Gipfel. Desshalb auch 1 Wanderpunkt.
Der Rauenstein ist der nördlichste und niedrigste Tafelberg der sächsischen Schweiz. Über einen schmalen und zerklüfteten Rücken des Berges führt seit 1885 ein aussichtsreicher Gratweg.
Eine Bergbaude lädt zum kurzen Verweilen ein.
Rauenstein aus der Ferne
Rauenstein aus der Ferne
Rauenstein
Rauenstein aus der Ferne
Rauensteinweg
Rauensteinweg
Anfahrt- und Wanderskizze TK25 Sachsen
Rauenstein
[Die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Ausschnitten der TK25, Sachsen liegt vor.]
Anfahrt- und Wanderskizze in Google Maps und OpenStreetMap
[Erweiterungen / Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht]
TOP