Staatsbetrieb Geobasinformation und Vermessung Sachsen
Rochlitzer Berg JO61JA 349m ü.NN zurück
 
Der Rochlitzer Berg ist über die B175 zu erreichen und schon aus der Ferne zu sehen. Von Rochlitz kommend, Richtung Narsdorf fahren. Eine Ausschilderung zeigt den Weg zum Aussichtsturm. Das Auto auf dem Parkplatz abstellen und das letzte Stück zu Fuß wandern.
Der Berg ist ein einstiger Vulkankegel, dessen roter Porphyrtuff weit über die sächsischen Grenzen bekannt ist.
Auf dem Rochlitzer Berg gibt es mehrere Möglichkeiten gut zu funken. Eine ist der Aussichtsturm, bei guter Sicht nach Süden bis zum Erzgebirge, nach Norden zur Leipziger Tieflandsbucht, dem Collm im Osten und dem Kohrener Land im Westen. Ein andere guter Standort ist der Hügel auf dem Vorplatz mit freier Sicht in Richtung Süden.
Also auf in Richtung Rochlitz, zu einem sonntäglichen Familienfunkerspaziergang rund um den Rochlitzer Berg.
Rochlitzer Berg aus der Ferne
Berg aus der FerneGastronomie
Fitness für die ganze Familie rund um den König Friedrich August Turm
RundwanderwegeAussichtsturm
Anfahrt- und Wanderskizze TK25 Sachsen
Rochlitzer Berg
[Die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Ausschnitten der TK25, Sachsen liegt vor.]
Anfahrt- und Wanderskizze in Google Maps und OpenStreetMap
[Erweiterungen / Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht]
TOP