Staatsbetrieb Geobasinformation und Vermessung Sachsen
Spaargebirge-Boselspitze JO61SD 192m ü.NN zurück
 
Das Spaargebirge, nordöstlich von Meißen gelegen, erreicht man auf der Verbindungsstraße Meißen-Coswig. Von Meißen kommend kurz vor Ortsausgang einen Weg links nach oben befahren, Obersparer Straße. Am Bauernhäusel, einer historischen Weinstube vorbei bis zum alten Krankenhaus und dann weiter bis zu dem ehemaligen Ferienheim. Dann noch 5 Minuten bis zur Boselspitze.
Nach dem Funkbetrieb ist in dem alten Ferienheim eine Rastmöglichkeit, Kaffee, Imbiss. Im Sommer hat der Biergarten geöffnet!
Der Aussichtsturm soll wieder zu besteigen sein. Die Karlshöhe oder die Boselspitze sind gute Funkstandorte.
Ich bevorzuge die Boselspitze mit dem tollen Blick ins Elbtal Richtung Coswig-Radebeul-Dresden.
Anfahrt auch via Bahn oder Bus bis Meissen. Vom Bahnhof ca 45 Minuten Fußweg.
Günstige Jahreszeiten zum Bergpunkte verteilen sind der Mai zur Baumblüte und dann die Zeit der Weinverkostungen. Ach ja, an der Boselspitze kann man einen sehr gepflegten und beschilderten Kräutergarten bewundern.
Spaargebirge mit Boselspitze aus der Ferne
Aussichtsturm kurz vor der Boselspitze
Turm
Aussichtspunkt Boselapitze
Aussichtspunkt Boselspitze
Anfahrt- und Wanderskizze TK25 Sachsen
Spaargebireg
[Die Erlaubnis zur Veröffentlichung von Ausschnitten der TK25, Sachsen liegt vor.]
Anfahrt- und Wanderskizze in Google Maps und OpenStreetMap
[Erweiterungen / Korrekturen sind ausdrücklich erwünscht]
TOP