SLT+, ein manuell geschalteter Langdraht Tuner  zurück
 
SLT+ Tuner ...
 
Projekt: SLT+ steht für Switched Longwire Tuner Plus
Kontakt: DL2LTO
 
Einleitende Worte
 
Der SLT+ ist ideal ist für das Anpassen eines Langdrahtes. Mit dem Tuner und einem Stück Draht ist es sehr einfach ein Signal in die Luft zu bekommen.
Es ist der perfekte Tuner für Wanderer, Rucksacktouristen, Camper und Geschäftsreisende, die das Gerät in den Koffer werfen, um von unterwegs zu funken.
Der SLT+ wurde 2009 in Dayton vonHendricks QRP Kits vorgestellt. Sieh dir das Handbuch an. Der Bausatz wird mit allen Teilen, Draht, kommerziell gefertigter, vor gebohrter Leiterplatte mit Lötstoppmaske und ein vor gelochtes gebürstetes Aluminium Gehäuse angeboten.
Die SLT+ ist so konzipiert, dass er die hohen Impedanzen am Drahtende, einer λ/2 Antenne an ein 50 Ω TRX Eingang manuell anpassen kann. Realisiert wird das mit manuell geschalteten Spulen und einem Drehkondensator, konfiguriert als L Anpassung.
Sechs Induktivitäten in BCD [Binär Code Dezimal] gewichteten Werten erlauben eine Auswahl der Induktivitäten von 0,5 μH bis 23,5 μH.
Eine ohmsche SWR Brücke mit LED Anzeige ist eingebaut und erfordert somit keine externe SWR-Brücke, um die Antenne optimal anzupassen.
Dieser Tuner und eine endgespeiste Antennen sind ideal für den Outdoorfunk mit QRP Geräten.
Hier diedeutsche Übersetzung der Baumappe SLT+ als PDF-File mit ein paar individuellen Anmerkungen.
 
Schaltung
 
Schaltplan ...
 
SLT+ Tuner im Detail
 
Bauteile zum SLT+ auf einen Blick ...
 
Alle Bauteile zur Inventur. Es fehlen nur die Schrauben, beiden Gehäuseschalen und die Abziehbilder.
 
Muster der bewickelten Ringkerne ...
 
Fertig gewickelte Ringkerne. Durch zusammendrücken oder auseinanderziehen, bzw. geringfügige Korrektur der Windungszahlen erreicht man die vorgegebenen Induktivitäten von 8 μH, 4 μH, 2 μH, 1μH und 0,5 μH.
 
bestückte Platinenunterseite ...
 
Fertig bestückte Unterseite der Platine. Rechtes der Dreko und daneben die sechs Ringkerne und der Übertrager.
 
bestückte Platinenoberseite ...
 
Fertig bestückte Oberseite der Platine. Die sieben Schiebeschalter, die LED in der Mitte und rechts der Antriebsknopf des Drekos.
 
Platine in der Halbschale  ...
 
Blick in das fertig bestückte Innenleben des Tuners.
 
Fertig aufgebauter SLT+ Tuner ...
 
Fertiger SLT+ Tuner in seinem farblich angepassten Gehäuse. Oben links die 50 Ω BNC Buchse zum TRX. Rechts daneben die rote Buches für die Antenne und die schwarze Buchse für das Radial. Alles anderen 'Bedienelemente' sind selbsterklärend.
 
Fertig aufgebauter SLT+ Tuner ...
 
Fertig beschriftete Frontseite.
 
Unterseite mit Info Aufkleber ...
 
Der Aufkleber ist eine nützliche Hilfe dei den ersten Abstimmversuchen. Wenn man dann seine Antenne und den Tuner kennt kann man darauf verzichten.
TOP